Freitag, 31. Mai 2013

Wenn wir doch endlich wieder.....

.....die Wäsche draußen auf der Leine trocknen könnten!

Meine Freundin meinte am Dauerregen sei ich Schuld, da ich vor einiger Zeit geäußert habe, es könnte ruhig mal ein bisschen regnen.
Ich nehme hiermit, ganz offiziell, alles geäußerte zurück und bitte vielmals um Entschuldigung.
Es reicht!
Ich will Sommer, Sonne, Wärme, biiiiiiiiiitte!

Meine heutige Karte ist als Klamottengutschein gedacht. 



Da sie noch keinen Empfänger hat, habe ich einen Spruch oder Gruß erstmal weggelassen. Dieser kann aber jederzeit noch nachträglich angebracht werden. Genügend Platz ist ja vorhanden.

Vielleicht lockt ja dieses Kärtchen die Sonne wieder hervor.


Bis bald

Ute

Donnerstag, 30. Mai 2013

Ein dickes Dankeschön

an alle, die mich hier regelmäßig besuchen, lesen und kommentieren.


Heute bin ich genau 5 Wochen mit meinem Blog online und habe schon über 1000 Klicks.
Das ist der Wahnsinn!
Ich hätte nie gedacht, dass sich so viele Menschen für meine Sachen interessieren. Das spornt mich natürlich noch mehr an jeden Tag zu posten.

Danke, Danke, Danke.

Heute habe ich 2 kleine Dankeschön für Euch gebastelt.


Blütenkelchstanze von "su!" durch die bigshot nudeln,


bestempel, zusammenkleben,


   dekorieren, 



befüllen und verschenken!



Die sind für Euch. Fühlt Euch alle mal herzlich umarmt und gedrückt.



Alles Liebe

Ute

Mittwoch, 29. Mai 2013

Ein Allrounder

Guten Morgen, 

schön, dass ihr wieder auf meiner Seite seid.



Heut habe ich mal eine Karte für Euch, die für verschiedene Anlässe geeignet ist.





Dadurch, dass sie recht schlicht gehalten ist, wirkt sie sehr edel und passt nicht nur zu Geburtstagen und Hochzeiten.


Die Blumen habe ich aus der Stanze "Blume mit 5 Blütenblättern" von su! gemacht.
Bevor ich die Blütenblätter mit "Glitzerschnaps" besprüht habe, habe ich die äußeren Kanten mit einem Schwämmchen gestupft.
Dann werden die Blätter über einen Schaschlickspieß gerollt und zur Seite gelegt, damit sie gut trocknen.
Anschließend werden 5 Blüten zu einer Blume zusammen gelegt und mit einer Klammer befestigt.



Ich hoffe, die Karte gefällt Euch genauso gut, wie mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.



Ute

Dienstag, 28. Mai 2013

Tafel-Technik

Hallo Ihr Lieben,

ein turbulentes Wochenende liegt hinter mir mit ganz vielen Kilometern auf der Autobahn, ganz viel Familie und noch viel mehr Regen.

Schön war´s (vom Regen mal abgesehen)!


Bevor ich allerdings ins Wochenende aufgebrochen bin, habe ich noch diese Karte gebastelt.




Die Blumen sind in weiß aufgestempelt. Der Schriftzug ist weiß embosst und tritt dadurch deutlicher empor.
Zusätzlich habe ich mit einem Schwämmchen noch über die Karte gewischt, dass dieser Tafel-Effekt entsteht.



Gedacht ist sie für eine Klassenlehrerin, die nach 3 gemeinsamen Jahren die Klasse abgibt.
Innen ist reichlich Platz, dass jedes Kind unterschreiben kann.

Ich denke, es ist eine schöne Erinnerung.


Vielen Dank, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt.

Ute








Montag, 27. Mai 2013

Abschiednehmen

.....auch das gehört zum Leben.

Manchmal muss man sich von einem lieben Menschen verabschieden.
Zu diesem Anlass hatte ich diese Karte gewerkelt.



Wie man den Hintergrund gestaltet, habe ich bei Simona auf einem Workshop gelernt.
Diese Art von Karte gefällt mir sehr gut. Dass ich sie dann auch bald brauchen werde, hätte ich nicht gedacht.

Vor ein paar Wochen ist mein lieber Papa gestorben. Er hat eine große Lücke hinterlassen.

Für meine Mama habe ich diese Kärtchen gemacht. Sie hat sie als Danksagung für die Kondolenz-post verwendet.


Dazu habe ich das wunderschöne Stempelset "Lovely as a tree" und die "Schattenbilder" (leider kein Foto) verwendet.



Bis bald

Ute

Samstag, 25. Mai 2013

Rosentutorial



Hallo zusammen,
schön, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt.


Heute möchte ich Euch zeigen, wie ich die Mini-Röschen auf der Karte von gestern gemacht habe.

Dazu ist etwas Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt, da die Röschen wirklich sehr klein sind.

Man nehme:  
  •   einen Blumen-stanzer (meiner ist von "ek" und ist einer von zweien aus dem Paket "Flower Power")
  •   einen Zahnstocher
  •   Tombow-Kleber
Los geht´s:



  Ihr benötigt 4 Stanzteile.

  Alle Blütenblätter werden über einem Zahnstocher eingerollt.

Das sollte ungefähr so aussehen.

Bei der ersten Blüte werden nun 2 gegenüberliegende Blütenblätter aneinander geklebt. Nun etwas Kleber an die Seiten tupfen und die anderen 3 Blütenblätter hochklappen.

 Etwas festhalten, bis der Kleber angezogen hat.

Auf die 2. Blüte einen Klecks Kleber geben und die Knospe darauf setzen.

Wieder seitlich unten etwas Kleber an die Knospe tupfen.

Alle Blütenblätter hochklappen und gut festhalten.

Die Schritte für die weiteren Blütenblätter wiederholen. Kleber auf neues Blütenblatt....

Knospe darauf setzen, Kleber seitlich an die Knospe....(Hier kann man gut sehen, an welcher Stelle ich Kleber angebracht habe.)

Blütenblätter hochklappen und gut festhalten.

Aufkleben.....

hochklappen....

Fertig!!!!!


Ich hoffe, die Bilderflut hat Euch jetzt nicht erschlagen und die Beschreibungen waren einigermaßen verständlich.

Mir gefallen die kleinen Blüten super und das wird bestimmt nicht meine letzte Karte mit ihnen sein.
Aber zum Verschicken eignen sich diese Karten leider nicht.

Das hat aber auch Vorteile: so sieht man gleich beim Überreichen der Karte, wie gut sie beim Empfänger ankommt.




Ich wünsche Euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachbasteln.

Ute










Freitag, 24. Mai 2013

Zum 80. Geburtstag

Heute feiert mein Onkel seinen 80. Geburtstag.


Gewünscht hat er sich nur Schokolade. Die bekommt er auch, nett arrangiert in einem Körbchen.
Weil man die Schokolade aber fast überall kaufen kann, wollten wir noch etwas persönliches dazugeben.

Deshalb haben wir ihm eine Rose aus unserer Region besorgt.
Da diese Rose noch recht klein und unscheinbar ist, und noch keine Blüten trägt, habe ich einen Pflanzanhänger gebastelt, auf dem die Rose in voller Blüte zu sehen ist.







Außerdem gab es natürlich eine Geburtstagskarte dazu.
Hierbei habe ich mich ganz am Thema "Rosen" orientiert.


 

Die kleinen Rosen auf der Karte habe ich selbst gemacht.
Hier könnt Ihr sie noch mal größer sehen.


Gefallen sie Euch?

Für morgen habe ich ein Tutorial vorbereitet, wie diese Röschen gemacht werden.

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch wieder vorbei. Ich freu mich auf Euch.



Bis dahin

Ute

Mittwoch, 22. Mai 2013

Geburtstagseinladungen

Heute habe ich mal mit den kleinen Windrädchen rumgespielt.

Dabei ist mir der Gedanken gekommen daraus Einladungen zu einem Kindergeburtstag zu machen.

Wie gefallen sie Euch?


Hier noch einmal einzeln und groß:




Dieses Kärtchen habe ich als Einleger gedacht. Hier steht alles drauf, was wichtig ist .


Vielleicht findet sich ja jemand, der diese Kärtchen verschicken möchte.


Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Ute



Dienstag, 21. Mai 2013

Hmmmm........Honig!


Ich liebe Honig!

Als ich das Prägefolder Honigwaben gekauft habe, hatte ich schon eine konkrete Idee, was ich damit machen möchte. 
Meine Karte ist gestern Abend entstanden. Doch dann ist mir heute Debbie zuvorgekommen.
(Zwei Doofe, ein Gedanken)

In ihren Waben gibt es sogar echten Honig. hier
Das gefällt mir so gut,
dass ich diesen Effekt gleich mal abgekupfert habe.



Einfach etwas Chrystal Effekts in die Waben, fertig. Aber bitte gut trocknen lassen.



Im Hintergrund habe ich noch mit meinem Colorspritzer ein paar Sprenkel verteilt. 
Bienchen drauf und schon summt es im Bienenstock.

Euch einen schönen Abend

Ute








Montag, 20. Mai 2013

Boxen und Verpackungen...

... unter diesem Motto stand der letzte Workshop bei Simona.

Es hat sehr viel Spaß gemacht! Vielen Dank dafür, liebe Simona.



Und hier sind meine gewerkelten Objekte.



Es handelt sich um eine Explosion-Box (rote Blume), eine Secret-Box (gelbe Blume) und,
 da Ostern ja vorbei ist, um ein Picknick-Körbchen.

Super Idee und ganz toll erklärt von Simona.


Euch einen schönen Tag

Ute

Sonntag, 19. Mai 2013

Fleißarbeit

Es ist geschafft.

Als Dankeschön für die Familie zu den Glückwünschen zur Konfirmation habe ich kleine Fotoalben gefertigt.
(Was für ein Satz!)

12 Stück sind es geworden.

Das heißt aber fleißig Farbkarton und Designpapier zuschneiden, falzen, falten und zusammenkleben.


Ich habe die Alben in verschiedenen Farben gewerkelt, damit nicht jeder das gleiche bekommt.


Hier zeige ich Euch den "Rohling" ohne Fotos und Verzierung.


 Das Album selbst wird mit einem Magneten verschlossen.


Um die einzelnen Seiten zu entfalten, habe ich rechts und links Grifflaschen angebracht.
  


Insgesamt habe ich 9 Fotos im Album untergebracht. 


Vorne 5 Fotos und wenn man die Seiten umschlägt, jeweils nochmal 2 auf jeder Seite.



Auf der unteren Lasche bleibt innen genügend Platz für ein paar persönliche Worte. 


Die Fotos auszuwählen, hat mindestens so lange gedauert, wie die Alben zu basteln. 
 Ach was sage ich da? ...... das Papier zu schöpfen!



Wenn Ihr Interesse habt, kann ich eine Anleitung für dieses Album machen.
Hinterlasst mir einen Kommentar und ich mach mich sofort ans Werk.


Liebe Grüße

Ute


Samstag, 18. Mai 2013

Zur Hochzeit

Im Mai wir viel geheiratet. 

Auch eine meiner Kolleginnen hat an diesem Wochenende den Schritt gewagt und "Ja" gesagt.

Natürlich haben wir als Kollegen zusammengelegt. Dazu braucht es dann noch die passende Karte, damit alle Gratulanten darauf unterschreiben können.
Damit auch alle Namen Platz haben, habe ich die Karte in 21 x 10,5 cm gefertigt.



Und wenn ihr jetzt denkt, ´die kenne ich doch schon´, da muss ich euch Recht geben.

Zur Silberhochzeit hatte ich diese Karte gemacht. Die kam so gut an und hat mir auch selber gut gefallen, dass ich sie jetzt einfach nochmal ich grün (zur grünen Hochzeit) gemacht habe.

Ich hoffe, sie kommt auch bei diesem Brautpaar gut an.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und Danke, dass ihr vorbei geschaut habt.

Ute

Freitag, 17. Mai 2013

das geht in die Hose

Für Jungs eine Karte zu werkeln, ist fast so schwer, wie für Männer!

Mit Bling-Bling kommt man da ja nicht so gut an. Aber mit einer neuen Jeans darf man auch einen jungen Mann beschenken, oder was meint ihr?

Also habe ich mich an meine Nähmaschine gesetzt und habe eine Hose genäht.
Bei diesem Model ist auch die Größe egal. One-size sozusagen.


Für diese Karte habe ich die Holz-wisch-Technik angewandt.  Die Grundlage war petrolfarbenes Papier. Gewischt habe ich mit weiß und anschließend mit petrol.

Um die Hose noch echter aussehen zu lassen, wollte ich noch 2 Nieten in die Tasche einsetzen. Leider sind sie etwas zu hoch gerutscht, da meine Nietenzange nicht groß genug ist.
Na ja, macht nix.

Das Geburtstagskind hat es nicht gestört.

Danke, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt.

Ute


Donnerstag, 16. Mai 2013

gut geschüttelt

Heute gibt es von mir eine weitere Geburtstagskarte.

Wie oben schon angedeutet eine Schüttelkarte.

Diese Karte ist zu einem runden Geburtstag entstanden. Da Frau ja nicht will, dass man das Alter an die große Glocke hängt, habe ich die Jahreszahl nicht einfach so vorne auf der Karte geklebt.
Aber ganz ohne ging es auch nicht. 
So sind die Zahlen als "Streugut" in der Karte gelandet.



Uuuups, ich sehe gerade, dass die 4en alle verkehrt herum liegen. Nun gut, ist wohl beim Schütteln passiert ;-)



Bis morgen

Ute

Mittwoch, 15. Mai 2013

Es rollt wieder

Hallo liebe Bloglesen.

heute als erstes mal ein ganz dickes Dankeschön, dass ihr hier auf meinem Blog vorbeigeschaut habt.

Ganz besonderen Dank, an die, die hier ihre lieben Kommentare hinterlassen haben.
Gerade am Anfang ist es wichtig Rückmeldung zu bekommen, ob das, was man macht, auch ankommt.
Also:

 DANKE, DANKE, DANKE.


Heute möchte ich Euch eine weitere Kullerkarte zeigen. Diese Dinger haben es mir wirklich angetan.

Diesmal ist sie sehr schlicht gehalten. Ich wollte unbedingt mal das Wolken-prägefolder in Verbindung mit dem Windrädchen ausprobieren.

Als Geburtstagseinladung doch recht gelungen, oder?


Das Rädchen habe ich auf der einen Seite mit weiß bestempelt. Ganz einfarbig fand ich langweilig und das Designerpapier, dass ich habe war von den Farben nicht knallig genug. Also habe ich mir kurzerhand mein eigenes Designerpapier gemacht. 


Die Wolken habe ich mit einem Schwämmchen in weiß gestupft, so kommen sie noch besser zur Geltung.
Aber auf diesem Foto sieht man es wieder nicht richtig. Das ist doch zu blöd!
Vielleicht sollte ich mal einen Fotokurs belegen.
Habt ihr einen Tipp, was ich noch anders machen kann?


Morgen gibt es auch eine Geburtstagskarte, aber eine zum Schütteln.

Ich finde es ja immer gut, wenn so eine Karte was kann.

Dann bis morgen

Ute

Dienstag, 14. Mai 2013

Eine Überraschung

.... wartete auf mich, als wir am Sonntag nach Hause kamen.

Meine Kinder haben mir zum Muttertag einen riesigen Blumenstrauß und eine tolle Karte geschenkt.



Ist das nicht toll, so begrüßt zu werden?

Und diesen Gedicht-Gutschein gab es im letzten Jahr von meiner Tochter:


Ist das nicht schön? Selbst gedichtet!!! Da hab ich doch glatt feuchte Augen bekommen.

Heute hängt das Gedicht gerahmt über meinem Basteltisch.



Vielen Dank fürs Vorbeischauen.

Ute