Sonntag, 30. Juni 2013

Die Würfel sind gefallen.

Hallo zusammen.

Vor ein paar Tagen habe ich Euch ja die Auswahl an Einladungskarten gezeigt.
Nun sind die Würfel gefallen. 
Das zukünftige Geburtstagskind hat sich entschieden. 
Es sollte die Eiskarte werden. Und zwar das Eis am Stiel.




Natürlich habe ich mich gleich an die Arbeit gemacht. Aber dieses Mal hat die ganze Familie mitgearbeitet.
Innerhalb kürzester Zeit musste eine größere Menge Eis verputzt werden.
Wie unangenehm!!! :-)

Ich glaube es war kein allzu großes Opfer.

Ich wünsche dem Geburtstagskind eine super Geburtstagsparty, viel Gesundheit und immer Spaß am Leben.

Ute

Samstag, 29. Juni 2013

Urlaub, Ferien, Freizeit...

Überall beginnen jetzt die großen Ferien.

Endlich!!!

Die Kinder werfen ihre Ranzen in die Ecke und gucken ihn mit Sicherheit 6 Wochen nicht mehr an.
Die Eltern können aufatmen.
Kein Freizeitstress mehr. Niemand muss mehr zum Sport gefahren, oder aus der Musikschule abgeholt werden.
Endlich ausschlafen und machen, wozu man lustig ist.


Mit dieser Karte habe ich auch bei uns die Ferien eingeläutet.
(Im Inneren versteckt sich etwas Urlaubsgeld für unsere Kinder)


Hier nochmal alle Details aus der Nähe.

Sind die winzigen Fußspuren nicht süß?!?!


Und hier meine geliebten Brillen. Diesmal habe ich die rote Brille nicht nur braun eingefärbt, sondern auch noch mit Chrystal Effekts überzogen. Jetzt ist sie doch wirklich nicht mehr von einer Echten zu unterscheiden, oder?


Ich wünsche Euch schöne Ferien und erholsamen Urlaub.

Ute


Freitag, 28. Juni 2013

Serene Silhouettes - Serie - Teil 1

Wie ich vor ein paar Tagen schon mal erzählt habe, bin ich ein Serien-fan.

Heute habe ich mir das Stempelset "Serene Silhouettes" vorgenommen und habe eine kleine Reihe von Karten produziert. 
Alle sehr ähnlich und doch gibt es auch Unterschiede.

Hier ist Nr. 1



Den Hintergrund habe ich mit den Acrylblöcken gestempelt. Diese Technik sieht man ja jetzt überall. Sie gefällt mir persönlich sehr, sehr gut.

Und damit ihr Euch nicht langweilt, gibt es die Karten nicht alle auf einmal, sondern schön dosiert.


Damit wünsche ich Euch einen schönen Wochenendanfang und für alle die, die jetzt Ferien  haben - Schöne und erholsame Ferien.

Ute

Donnerstag, 27. Juni 2013

Mal wieder was für den Mann

Ich habe heute mal mit ein paar Resten rumgespielt und herausgenommen ist diese Karte



Sie ist schlicht, hat kein Bling-Bling und von den Farben her ist sie doch wohl Männer-tauglich, oder???


Bis morgen

Ute

Mittwoch, 26. Juni 2013

Double Tag Card


Auf meiner Blog-Reise habe ich bei Claudi diese tolle Karten-Variante gefunden.

Sie gefiel mir gleich so gut, dass ich sie sofort nachgebastelt habe.
Wenn man erstmal weiß, wie es geht, ist es ganz einfach.




Durch die raffinierte Falttechnik hat man 2 Taschen, in denen man 2 Tags unterbringen kann. 
Diese Karte lässt sich auch gut als Gutscheinkarte  verwenden.


Versucht es doch auch einmal.
Bei Claudi findet ihr auch den Link, wie diese Karte zu machen ist.
Danke Claudi, dass Du diese tolle Technik entdeckt hast.


Seid lieb gegrüßt
Ute


Dienstag, 25. Juni 2013

Serien....

... 
Wer mich kennt, oder hier öfter vorbeischaut, hat es bestimmt schon bemerkt.
Wenn ich erstmal am Basteltisch sitze, entstehen immer mehrere Variationen einer Karte.

So ist es auch heute.

Es ist eine weitere Karte Karte mit dem "Eleganten Gitter" entstanden.


Heute mal in hellblau. Aber auf etwas Pink konnte ich auch heute nicht verzichten.

Wenn ich mir die Karte jetzt so anschaue, könnte sie, mit einem anderen Spruch, auch als Babykarte durchgehen, oder?


Sonnige Grüße

Ute


Montag, 24. Juni 2013

Quadratisch, praktisch, gut.

Guten Morgen Ihr Lieben,

oh, ich bin heute spät dran. Aber besser spät als nie, oder?


Meine Karte heute ist in den Maßen 12,5 x 12,5 cm gefertigt.
Komisches Maß denkt Ihr jetzt sicher. Das Maß hat sich aus dem "Eleganten Gitter" ergeben.
Das EG habe ich halbiert und als Dreieck aneinander gesetzt.


Ich habe es aus Transparentpapier ausgestanzt. Das Designerpapier scheint durch - gefällt mir gut!


Den Geburtstagsgruß habe ich auf Abstandspads montiert und mit ein paar Blümchen verziert.


Die Karte habe ich mit Champagner-Glitzer besprüht. Leider ist das Glitzern und Funkeln auf den Fotos nicht so gut zu sehen. 

Fertig ist eine Geburtstagskarte.
(Wohl eher für eine Frau, statt für einen Mann, hihi)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.


Liebe Grüße
Ute


Sonntag, 23. Juni 2013

Zum Kindergeburtstag...


... werden Einladungen gebraucht. 

Meine Kollegin bat mich ihr bei den Einladungen zum Geburtstag ihrer Tochter zu helfen.
So habe ich mich hingesetzt und ihr eine kleine Auswahl zusammen gestellt.




Die Windrad- und die Kuller-Karte habe ich Euch ja schon mal hier und hier gezeigt.
Außerdem habe ich ihr aber noch zwei Eis-Karten gebastelt.
Die Idee zu dieser Karte habe ich bei Dawn gefunden.



Bei dem Waffeleis könnte man sogar noch die Geschmacksrichtung ändern.



Die Kirsche oben drauf habe ich wieder mit Chrystal Effects hervorgehoben.



Diese Karte habe ich auch mal irgendwo im www gesehen.... aber wo?

Die Schleife am Stiel hält die Karte geschlossen.

Falls sich das Geburtstagskind für diese Karte entscheidet, müssen vorher noch viele Eis gegessen werden, denn wir brauchen den Stiel. :-))


Sonnige Grüße
Ute

Samstag, 22. Juni 2013

Bitte Abstand halten...


... das waren meine Gedanken, als mein heutiges Kärtchen betrachtet habe.




Eigentlich gefällt es mir recht gut. Ich mag es ja schlicht, aber es fehlt das "gewisse Etwas".
Ich glaube, ein paar Abstandspads unter dem blauen Papier  hätten dieser Karte gut getan. Doch leider gilt hier: wenn fest, dann fest. Ich habe mit Flüssigkleber gearbeitet und der hält!!!!

Wer möchte, kann noch einen Spruch auf die Karte stempeln.
Aber für mich ist sie so fertig.


Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende


Ute

Freitag, 21. Juni 2013

Mini-Kärtchen


Guten Morgen Ihr Lieben,
schön, dass Ihr wieder vorbeigeschaut habt.


Heute möchte ich Euch ein Mini-Kärtchen zeigen.




Diese kleinen Katen sind universell einsetzbar.
Ich lege sie gerne bei, wenn ich geliehene Sachen zurück gebe.




Ich mag auch diese Farbzusammenstellung aus grün und pink. Sommerlich frisch!

So, heute nur kurz.
Heute gibt es Zeugnisse, d.h. der Schultag ist nur kurz und die Monster :-) sind früh wieder zu Hause. 
Es gibt vorher noch sooooo viel zu tun.

Packen wir´s an.


Ute

Donnerstag, 20. Juni 2013

Herrentrio




Hallo Ihr Lieben,

gestern Abend hatten meine Tochter und ich mächtig Spaß.
Zusammen haben wir uns mit Stempel, Stanze und Schere vergnügt.
Und als wir gerade so richtig schön in Stimmung waren, haben sich drei nette Herren zu uns gesellt.
Sie haben sich uns vorgestellt als Karl, Otto und Claus, Santa Claus.


Die Idee kam mir beim Einkaufen.

Am Eingang eines Geschäftes hing ein Tuch, auf dem eine Brille und ein Schnurrbart aufgedruckt war.
Und wie das bei mir immer so ist, sehe ich gleich eine Karte vor mir.
In diesem Fall war es Karl, oben rechts im Bild.

Beim Rumprobieren und Hin- und Herschieben ist dann Otto (der mit der Krone) entstanden und später kam dann noch Claus dazu.

Gefertigt sind diese Burschen aus nur wenigen Einzelteilen.




Wie gefallen Euch denn diese Herrschaften? 
Ist einer für Euch dabei?

Mein Favorit ist Karl, der schusselige Professor. 
(Wobei ich Claus und Otto auch nicht vor der Tür stehen lassen würde.)

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.


Ute


Mittwoch, 19. Juni 2013

Von der Natur inspiriert

Hallo Ihr Lieben!

heute möchte ich mich noch einmal bei meinen stummen Lesern bedanken und bei denen, die mir so nette Kommentare hinterlassen.

Danke! Danke! Danke!


Und jetzt zu meiner Überschrift:

Nachdem hier am Samstag ein kurzes Unwetter getobt hat, bin ich durch unseren Garten gegangen und habe nach "Sturmschäden" Ausschau gehalten.
Zum Glück ist nix passiert.
Aber so "frisch gewaschen" sehen auch die Pflanzen immer besonders hübsch aus.
Besonders hatte es mir diese zweifarbige Verbene angetan.


Wenn Ihr genau hinschaut, könnt Ihr die vielen kleinen Wassertröpfchen sehen.
Ich habe unzählige Fotos gemacht. Dabei kam mir eine Idee.
 Na, könnt Ihr es Euch schon denken?


Genau, Ärmel hoch! Stempelkissen raus und los geht´s.

Zuerst habe ich mir diese Blumen ein paar Mal abgestempelt und ausgeschnitten.
Dann musste meine Stanze herhalten. Ich habe viele kleine gelbe und orangene Blüten ausgestanzt.


Die Kanten habe ich mit dem Schwämmchen gestupft und dann auf einige ein paar Tröpfchen 
Chrystal Effects gegeben.

Dann alles nett arrangiert und so sieht meine fertige Karte aus.


Hier nochmal etwas näher und von der Seite.






Und was sagt Ihr? Hat sie Ähnlichkeit mit Ihrem Vorbild?


Liebe und sonnige Grüße

Ute




Dienstag, 18. Juni 2013

Spec-tacular....



.... ist wieder einer dieser Stempel, wo ich sofort eine Idee im Kopf hatte, als ich ihn das erste Mal sah.




Die Brillengläser habe ich blau koloriert (was man, wieder einmal, auf meinen Fotos nicht sieht).
Außerdem habe ich die rote Brille ausgeschnitten und mit Pads hervorgehoben. 



Ich habe auch schon eine Idee für wen diese Karte ist. 
Aber psssssst, das wird noch nicht verraten.


Sonnige Grüße

Ute


Montag, 17. Juni 2013

Sie haben Post!



Am Samstag war es soweit.
Mitten im Staub und Baustellenstress stand die Postbotin mit einem Päckchen für mich vor der Tür.

Mein Gewinn vom Blog-Candy bei Heike!





Ich habe mich mächtig gefreut!!!!

Und die beiliegende Karte ist auch so schön.
Vielen Dank Heike.


So, das war´s schon für heute. Morgen gibt es wieder was Kreatives.


Ute

Sonntag, 16. Juni 2013

Es nimmt kein Ende....

.... wo man nur hinschaut: Staub, Staub, Staub.

Seid 3 Tagen bin ich nur am aufräumen und sauber machen. 
Bin ich mit einem Raum fertig, und drehe mich um, um mein Werk zu bestaunen, liegt auf allen Sachen wieder eine dicke Staubschicht.

Es ist zum Heulen!!!
Jetzt habe ich mir mal eine Auszeit genommen und habe meinen Frust weggebastelt.
Dazu habe ich mir ein ca 30 cm² großes Plätzchen auf meinem Basteltisch geschaffen.
Leider ist mein Bastelzimmer das letzte, was wieder in seinen Originalzustand zurück verwandelt wird.


Aber seht selbst:




Entstanden ist ein Mini-Kärtchen in den Maßen 7,5 x 7,5 cm.




Die Herzen habe ich mit Abstandspads aufgeklebt.




Ganz schlicht aber ausdrucksstark, wie ich finde!

Die Karte drückt alles aus und kommt auch ohne einen Spruch aus.


Gefällt sie Euch?



Staubige Grüße

Ute

Samstag, 15. Juni 2013

Fleißige Handwerker....

... haben mich zu diesem Kärtchen inspiriert.




Unsere Baustelle liegt in den letzten Zügen und ich kann mit Saubermachen und Einräumen beginnen.

Frisch an´s Werk.

Ute

Freitag, 14. Juni 2013

aus dem Katalog.....

... habe ich diese Karte nachgewerkelt.

Ich mag die Kombination aus grau, grün, pink und gelb. 
Durch den grauen Hintergrund kommen die anderen Farben so richtig zum Leuchten.



Eine Hälfte vom Spitzendeckchen rundet die ganze Sache ab.


Das war´s für heute von mir.

Bis morgen

Ute


Donnerstag, 13. Juni 2013

Geburtstagsgeschenk für ein Sommerkind

Mein Großer hat heute Geburtstag.

Von uns bekommt er eine 10er Karte für die Wasserski-Anlage in unserer Nähe geschenkt.

So richtig toll sieht so eine 10er Karte ja nicht aus, also habe ich mich kurzer Hand nett verpackt.

Seht selbst:




Ich denke, er wird sich freuen. 
Über den Inhalt und über die Karte. Mein Großer ist mein größter Fan. :-))

Sonnige Grüße

Ute



Mittwoch, 12. Juni 2013

Oft gebastelt und gerne verschenkt....

... habe ich diese Karte.


In diesem Fall habe ich für die Blüte das Blumentrio von stampin up benutzt.
Die Ränder der Blüten habe ich mit dem Schwämmchen eingefärbt und dann mehrere Schichten übereinander geklebt.

Für die anderen Karten habe ich schon diverse Blüten verwendet.

Entweder diese:


diese:


oder diese:




Die Grundkarte ist zwar immer die gleiche, doch durch die unterschiedlichen Blüten sieht die Karte auch immer anders aus.


So, heute ist Bergfest auf unserer Baustelle.
Wenn alles gut läuft, kann ich am Wochenende wieder an meinen Basteltisch (yippie).


Bis morgen.

Eure Ute

Dienstag, 11. Juni 2013

Noch eine Tassenkarte....

... gibt es heute.

Diesmal nicht die große Tasse, dafür aber die kleinen. (Meine heimlichen Favoriten)




Mir fällt gerade ein, dass ich mit diesen Mini-Tassen mal ein Teebeutelbuch gewerkelt habe.
Leider habe ich es verschenkt, ohne Fotos davon zu machen.
Da man diese kleinen Bücher immer gut als Mitbringsel verwenden kann, werde ich es sofort nochmal basteln, sobald ich mein Bastelzimmer wieder benutzen kann.
Wieder ein Punkt mehr auf meiner to-do-Liste.


Das war´s heute schon wieder von mir.



Bis morgen (wenn alles klappt)

Ute

Montag, 10. Juni 2013

Eine Tasse Freundschaft

Mein heutiges Kärtchen habe ich vor einiger Zeit mal so ähnlich im Internet gesehen.
Ich habe mir leider nicht gemerkt, von wem es ist, da ich mir nur das Bild abgespeichert habe.
 Damals habe ich noch nicht gedacht, dass ich mal einen eigenen Blog führen würde und ich diese Information nochmal brauchen würde.

Also, diese Karte ist nur geliftet!



Die Idee mit dem Regal fand ich aber zu gut. 



Die Tasse an sich ist transparent embosst. Das gefällt mir persönlich immer sehr gut, da dadurch mehr Leben ins Spiel kommt.

Noch ein paar Straßsteine hier und da und schon ist eine Geburtstags- oder Einladungskarte fertig.


Ich wünsche Euch eine sonnige Woche.
Bleibt kreativ!


Ute

Sonntag, 9. Juni 2013

Ich wünsch Dir was


Hallo Ihr Lieben,

wie ich gestern schon erwähnt habe, gibt es ab heute, für ein paar Tage, nur Beiträge aus der Konserve.
Ich habe alle zeitlich so geplant, dass es eigentlich jeden Tag was zu sehen gibt. 
Hoffentlich klappt alles. Ich kann nämlich nicht eingreifen, da auch mein Compi eingepackt werden muss.

So, nun zu meinem Kärtchen von heute: 
Es ist eine ganz schlichte Geburtstagskarte. Mir gefällt sie sehr gut. Meine Tochter meinte aber, sie wäre etwas nackt, oder zu farblos.

Was meint Ihr?



Das Foto ist leider etwas dunkel, da die Aufnahmen bei Nacht und Nebel entstanden sind.

Die Karte ist ganz in weiß gehalten, nur das Blümchen in zartblau, savanne und espresso.
Vielleicht probier ich nochmal eine rosa Variante.



Liebe Grüße

Ute

Samstag, 8. Juni 2013

leise Töne

Guten Morgen Ihr Lieben.

Gestern Abend war ich fleißig und habe eine Hand voll Kärtchen gewerkelt.

Ich zeige sie Euch aber nicht alle auf einmal, da ich hier ein paar Tage nicht basteln kann. 
Nicht dass ich nicht wollte! 
Leider muss ich mein Bastelzimmer räumen, da wir in der nächsten Woche auf einer Baustelle leben müssen.
Ich hoffe, es wird nicht allzu schlimm und meine Schätze nehmen keinen Schaden.

So, nun aber zu meiner Karte von heute:




Sie ist für die Klavierlehrerin meiner Tochter gedacht. Nach über 8 Jahren wollen wir doch mal Danke sagen.

Dieses Kärtchen ist ganz einfach. Ich habe eine Karte in vanille pur genommen und im oberen Teil Noten aufgestempelt. Dann habe ich die oberen Seiten mit dem Schwämmchen auf alt getrimmt.
Unten habe ich 8 Linien im gleichen Abstand gezogen.
Die schwarzen Tasten und der Flügel sind dann einfach nur mit Abstandspads auf  die Karte geklebt.

Ich hoffe, die Karte gefällt. Meine Tochter war schon mal begeistert! (Freu :-))

So, jetzt werkel ich weiter, bis ich morgen alles in Kisten verpacken muss.



Ich wünsche Euch einen sonnigen, entspannten und kreativen Tag.


Ute 

Freitag, 7. Juni 2013

Bowling-card

Guten Morgen,

heute gibt es mal wieder eine Männer-Karte von mir.

Wir alle wissen, dass es eher schwieriger ist Männer-Karten zu gestalten. Zum Glück gibt es Männer mit Hobbies.
Diese Hobbies wiederum können uns das Leben doch extrem erleichtern.

Seht selbst:



Was bietet sich beim Thema Bowling besser an, als eine Kuller-Karte?!

Ich habe bei dieser Karte wieder das breite Format gewählt, also 21 x 10,5 cm. So hat die Kugel mehr Anlauf und die Wahrscheinlichkeit, dass alle Zehne fallen, ist groß :-)

Die Kugel ist mit Crystal Effekts überzogen und kommt daher sehr plastisch rüber.

Bei den Pins war die Sache nicht ganz so einfach.
Als Erstes: ich besitze keinen Stempel, der auch nur annähernd die Form eines Pin hat. Also was macht Frau?-Sie schnitzt sich einen. 
Zum Glück schmeiße ich ja nichts weg. Restekiste auf, Stempel-überschuß raus und rann an die Schere.



Ich habe 3 Versuche gebraucht, bis die Karte so war, dass sie mir gefiel.

Version 1: Pins in verscheidenen Schattierungen gestempelt - Hmmmm... irgendwie zu platt.
Version 2: Pins gestempelt, aber die vorderen 3 ausgeschnitten und auf Abstandshalter geklebt - schon besser aber noch nicht gut.
Version 3: den obersten Pin gestempelt und alle anderen habe ich dann ausgeschnitten und mit unterschiedlich dicken Abstandshaltern auf die Karte geklebt. -Perfekt!!!!



Nun kann die Kugel rollen!

Witzig wäre es auch gewesen, die Pins auf kleine Federn zu montieren, dass sie ordentlich ins Wackeln geraten, wenn die Kugel kommt. Aber leider kam mir diese Idee zu spät und im Moment habe ich auch keine geeigneten Federn zur Hand.
Vielleicht wird ja nochmal eine Bowling-Karte gebraucht.


Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen und kreativen Tag.

Alles Liebe 
Ute