Samstag, 30. November 2013

Indianer Jones

Guten Morgen, liebe Blogleser!

Mein Sohn ist heute auf einem Geburtstag eingeladen. Zusammen mit seinen Freunden wollten sie etwas Geld verschenken.
Da das Geburtstagskind gerne einen Mantel trägt, haben sich die Jungs überleg, wer Mantel trägt, braucht auch Hut, Stock und Flachmann.
Ok, beim Flachmann habe ich dann erstmal Einspruch eingelegt.
Aber wie verpackt man Geld und bringt auch noch eine Botschaft rüber?

Na und dann hat sich Muddern ganz schön weit aus dem Fenster gehängt und gesagt: Macht Euch keinen Stress, ich mach Euch ´ne schicke Karte.
Frohen Mutes habe ich mich an meinen Basteltisch geschwungen und erst mal Ideen gewälzt.

. Meine ersten kreativen Ergüsse sahen so aus. 


Aber wir wollten ja keinen Schäfer erschaffen.
Mein Sohn war auch plötzlich nicht mehr überzeugt, ob es eine gute Idee war, mich mit der Mission zu betrauen.
Also haben ich nochmal eine Nacht darüber geschlafen und siehe da, plötzlich war die Idee da!!!
Ein Hut, wie der von Indianer Jones musste her.
Nix leichter als das. Seht selbst:





Na, der kann sich doch sehen lassen, oder? 

Ich habe die Karte aus einem ganzen Bogen A4 gefertigt. So ist drinnen genügend Platz für alle Unterschriften und noch einen kleinen Umschlag für das Geld.

Ich habe bewusst auf Bling-Bling verzichtet, denn man kennt ja die jungen Männer von heute....
Außerdem habe ich alles etwas angeschmuddelt.

Ich hoffe, der Hut bringt Freude.
Von meinem Sohn habe ich eine 1 mit * bekommen.
Freu!

Ich wünsche Euch ein schönes erstes Adventwochenende.
Ute

Freitag, 29. November 2013

Ich bin auch mit dabei...

... bei der Aktion von Bonprix.

Für jeden Blogger, der eins von zwei Projekten auf seinem Blog verlinkt, spendet Bonprix 50,-€ an die ausgewählte Einrichtung.



Ich habe mich für die Kinder-Hospiz Sternenbrücke  entschieden.

Seit 2003 hilft die Sternenbrücke Kindern, Jugendlichen und seit 2010 auch jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von 27 Jahren mit verkürzter Lebenserwartung, ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können. 

   Das ist doch eine gute Sache.

Schaut doch mal dort vorbei.


Ute


15 Minuten Weihnachten

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ich freue mich, dass Ihr wieder hier vorbeigeschaut habt. 

Heute möchte ich Euch eine Idee zeigen, die ich schon vor einiger Zeit bei der lieben Gabi gesehen habe. Ich finde die Idee super!!! Es ist ein super Mitbringsel oder auch Geschenk zum Nikolausi.

Meine Variante sieht so aus:


Und diese Dinge sind darin enthalten (die Tasse ist nicht mit drin :-))


Eine Karte, die gleichzeitig einen Coffee-to-go, einen Zuckerstick und ein Holzstäbchen zum Umrühren enthält. Im Inneren der Karte ist auch die Anleitung für die 15 Minuten Weihnachten.


Dann natürlich ein paar Kekse (oder auch Lebkuchen).


Dann befindet sich im Täschchen noch eine Kerze und eine Streichholzschachtel.


Und hier noch einmal alles im Überblick.


Na, was sagt Ihr? Da hatte die liebe Gabi doch eine echt tolle Iddee!!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Ute



Donnerstag, 28. November 2013

Dasher im Schnee

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal vielen Dank für Eure Hilfe. Wie Ihr seht - es geht wieder!
Ich habe einfach mal meine Festplatte aufgeräumt und ein paar Fotos gelöscht. Sollte ich vielleicht viel öfter mal machen.

Heute habe ich ein Kärtchen für Euch, was schon eine Weile auf meinem Basteltisch gelegen hat. 


Ich habe mal wieder den guten alten Dasher ausgepackt. Und der "Immergrüne" Tannenbaum ist auch wieder mit von der Partie.


Von meiner Tante habe ich etwas Kunstschnee bekommen (Danke Edith). Damit habe ich die Winterlandschaft eingestäubt.


Im Hintergrund funkeln noch ein paar Schneeflocken.

Bin mal gespannt, wann hier bei uns der erste Schnee fällt. Ich hab´s ja gerne, wenn Schnee liegt. Alles wird dann so still und es sieht so sauber aus.

Ich wünsche Euch einen kreativen Nachmittag
Ute

Mittwoch, 27. November 2013

Das darf doch alles nicht wahr sein!!!

Guten Morgen Ihr Lieben!!

Naja, so gut ist der Morgen für mich nicht. 
Da hatte ich gestern frei, musste nicht arbeiten, es schien die Sonne, ich habe endlich mal wieder vernünftige Fotos von meinen Sachen machen können, und dann das:

ICH KANN DIE FOTOS NICHT HOCHLADEN

Kreisch, das kann doch alles nicht war sein!!!

Ich habe schon mal irgendwo gelesen, dass andere auch dieses Problem hatten, weiß aber nicht mehr wo.
Kann mir jemand helfen? Verschwindet das Problem von alleine wieder, oder muss ich jetzt irgendwelche Knöpfe, Hebel, Stecker ziehen, bzw. drücken, um das wieder in den Griff zu bekommen?

Wer eine Lösung hat, immer her damit.
Ich wäre echt dankbar.

Alles Liebe
eine verzweifelte
Ute

Dienstag, 26. November 2013

Schmetterlinge im November

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr wieder da seid.
Ich hoffe, meine neuen Blogfarben haben Euch nicht überfordert. Aber bei dieser Finsternis draußen, kann ein bisschen Farbe nicht schaden. 

Meine Fotos sind dafür wieder grottig. 
Ich habe meinen Mann gefragt, ob er mir seine Baulampe leiht, aber er hat sich geweigert. Bei näherer Betrachtung will ich so ein hässliches Ding auch gar nicht in meinem Bastelzimmer haben. 
Also lautet die Devise: DURCHHALTEN!
In ca. 3 Monaten sollte das Licht auch wieder ausreichen, um anständige Bilder zu machen.

So, genug gejammert! Hier kommt mein heutiges Werk.


Mit dem Vintage-Rädchen habe ich den Hintergrund gestempelt. Nicht nur auf dem pistazie-farbenen Papier, sondern auch auf Kandiszucker. (tollt neue Namen, hihi)


Dann habe ich meine Schmetterlinge auf Transparentpapier gestempelt und ausgestanzt. Außerdem habe ich die Schmetties mit vanille hinterlegt.


Die sehen doch wirklich echt aus, oder?


Dann noch hier und da eine Perle, ein Geburtstagsgruß und ein paar Blümlies und schon ist ein neues Kärtchen fertig. Die macht sich gleich morgen auf den Weg zu einem Geburtstagskind.

Ich hoffe sie gefällt

Alles Liebe
Ute

Montag, 25. November 2013

Ich habe heute leider kein Foto für Dich!

Dafür aber ein neues Blog-Design.

Vielleicht gefällt´s Dir ja. Wenn nicht, ich bin für Anregungen offen.

Morgen gibt es aber wieder was Papieriges von mir.

Alles Liebe und einen guten Start in die neue Woche.

Ute

Sonntag, 24. November 2013

Party-Nachlese #2

Mein zweites Projekt war eine Explosion-Box.


Bei dieser Box haben wir das Stempelset "Auf die Geschenke, fertig, los" verwendet.


Die Box hat 4 Einstecktaschen, in denen man kleine Tags, aber auch den einen oder anderen Schein unterbringen kann.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Bis bald
Ute



Samstag, 23. November 2013

Bastel-Party-Nachlese

Guten Morgen, Ihr Lieben,

gestern Abend habe ich erfolgreich meine zweite Bastelparty hinter mich gebracht. Wir hatten wieder viel Spaß. Alle sind zufrieden mit schönen selbst gebastelten Sachen nach Hause gegangen.


Diese Karte war unser erstes Objekt. 
Meine Gäste durften sich aussuchen, ob sie den Weihnachtsmann einfach nur stempeln, oder auch embossen wollten. Hier auf meiner Karte ist der gute Mann embosst. Die Farben kommen dabei noch klarer raus und er sieht noch etwas plastischer aus.


Im Hintergrund haben wir das Stempelrad "Music Notes" verwendet. Dann die Ecken mit dem Alterungswerkzeug bzw. mit einer Schere auf alt getrimmt und anschließend noch mit Schwämmchen und etwas Farbe die Kanten gewischt.


Ein Weihnachtsspruch und etwas Bling-Bling dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Morgen zeige ich Euch dann Projekt Nr.2

Bis dann
Ute


Freitag, 22. November 2013

Ich schulde Euch noch ..

... die Ansicht meiner Gutscheinkarte von Innen.


Hier seht ihr sie gleich noch mal in verschiedenfarbiger Ausführung.


Und hier nun das Innere. Ich habe mit der Wortfensterstanze eine Aussparung gestanzt.


Wie man möchte, passen eine Gutschein-Karte oder ein "kleiner" Schein hinein.


Zum Verschließen wird die obere Lasche einfach hinter das unartig/brav-Schild gesteckt.
  

Oh, ich sehe gerade, dass ich mich bei der hellen Karte noch gar nicht entschieden habe, ob der Beschenkte unartig oder brav war. Da sich ja aber der Hunni in der Karte versteckt, kann es ja nur eins sein,oder?!?!

Bleibt kreativ!
Ute













Donnerstag, 21. November 2013

Gastgeschenke

Guten Morgen, Ihr Lieben,

heute habe ich keine Karte für Euch, auch keine geklaute.
Dafür zeige ich Euch aber meine Gästegoodis, die morgen meine Gäste erwarten werden. 


Die kleinen Boxen habe ich wieder mit dem neuen Umschlagbrett gebastet.


Im Inneren versteckt sich ein Mini-Schokoriegel.


Ich hoffe, dass wir morgen beim Basteln wieder richtig viel Spaß haben werden.

Bis morgen
Ute

Mittwoch, 20. November 2013

Das ist alles nur geklaut....

Neulich hatte die liebe Britta auf ihrem Blog eine ganz bezaubernde Karte.
Die hat mir so gut gefallen, dass ich sie gleich nachgebastelt habe. 
Allerdings muss ich gestehen, dass Brittas Karte um Längen besser aussieht, als meine.


Mir hat die Farbkombination, oder der Wagemut rosa in eine Weihnachtskarte einzubauen super gut gefallen.


In "Echt" sieht sie doch noch etwas besser aus. 
Das Problem mit dem Licht haben jetzt ja wohl alle von uns.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Ute

Dienstag, 19. November 2013

Bitte nicht lachen!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Meine Mama hat sich einen Chor Engel gewünscht. Und ihr Wunsch ist mir Befehl!
Also habe ich mich gestern Abend hingesetzt und aus alten Notenblättern und Holzperlen ein paar kleine Engel gebastelt.


Da ich aber noch keinen Tannenbaum in der Stube stehen habe, musste meine Zimmerpalme herhalten.


Ist irgendwie ein bisschen wie Weihnachten in der Karibik, oder???


Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Alles Liebe
Ute




Montag, 18. November 2013

Boxen mit dem Envelope-Punch-Board


Guten Morgen, Ihr Lieben,

vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare. Ich freue mich immer sehr!

Heute möchte ich Euch 2 Boxen zeigen, die ich mit dem neuen Umschlagbrett gefertigt habe. Zum einen eine viereckige Box, bei der man den Deckel abnehmen kann, und zum anderen eine dreieckige Box.


Beide Boxen sind wirklich gut für einen Adventskalender geeignet.
Wir haben gerade beschlossen, dass wir einen Familien-Adventskalender machen werden. Da besorgt oder bastelt jeder für die anderen Familienmitglieder 2 Teile. Bei einer 4-köpfigen Familie sind das dann 24 Päckchen. Allerdings ist dann jeder auch nur alle 4 Tage dran ein Päckchen zu öffnen. 


Unseren Kindern gefällt diese Variante inzwischen sehr gut. Sie haben nämlich bemerkt, dass Schenken genauso aufregend und spannend ist und genauso viel Freude macht, wie beschenkt zu werden.

Ich bin mal gespannt, was sie sich dieses Jahr einfallen lassen.

Seid lieb gegrüßt
Ute


Sonntag, 17. November 2013

Gate-Fold-Card

Guten Morgen, zusammen.

Ich schulde Euch noch eine Karte. Vor ein paar Tagen hatte ich Euch eine weitere Kartenvariante mit dem Envelope-Punch-Board versprochen.
Sie lag zur Vollendung einige Tage auf meinem Basteltisch.


Gate-Fold-Card deshalb, weil sich die Karte in der Mitte öffnet und dann je ein "Tor" nach rechtsund lings aufschwingt. 



Der Verschluss ist mit meinem neuen Spielzeug gemacht. Einfach mittig eine Einkerbung stanzen und dann die beiden Türen ineinander haken.


Zum Verzieren habe ich zwei Blümchen in Pink gestempelt. die Farbkombi schwarz-weiß-pink gefällt mir richtig gut. Ist aber doch wohl eher was für uns Mädels, oder?


Die Kartenform ist allerdings auch männertauglich, da müsste man allerdings nochmal über andere Farben nachdenken.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

Ute



Samstag, 16. November 2013

Ein Quiz zum Geburtstag

Guten Morgen, Ihr Lieben!

heute bin ich etwas spät dran, aber es gab hier noch so einiges zu räumen und zu vollenden.
Aber jetzt ist hier wieder klar Schiff und ich kann mich meinem Blog (Euch) widmen.

Heute Abend sind wir auf eine große Feier eingeladen. Auf solchen Feiern ist es ja oft so üblich einige Spielchen oder ähnliches aufzuführen. Es mag ja nicht jeder, aber unser Geburtstagskind hat es sich ausdrücklich so gewünscht. In der Einladung stand: "Einen Teil des Abends wollen wir mit Darbietungen von Euch gestallten. Alles ist erlaubt, was gefällt und gute Laune macht."

Naja, dann....
Wir haben uns also mit einem befreundeten Pärchen zusammen gesetzt und uns etwas Kniffliges, aber auch Lustiges ausgedacht.
Das Ganze haben wir als Quiz gestaltet. Es ist dem "Dalli-Klick" nachempfunden. Außerdem gibt es noch bekannte (meist engl.) Lieder anhand der Texte zu erraten. Natürlich sind die Texte nicht im Original. Das könnte ja jeder!



Ich bin ja mal gespannt, wie unser Spielchen ankommt.
Für´s Geburtstagskind gibt es natürlich auch eine schöne Karte. 



Der Jubilar spielt Gitarre und zu unserem Spiel passt das Motiv ja auch in gewisser Weise.

 

Es sind keine "echten" Geschenke gewünscht, sondern eine gemeinnützige Spende. Da wir aber nicht mit leeren Händen kommen wollen, gibt es nach unserem Quiz ein ...


... für 2 Personen.

Bestehend aus ...


Es waren doch Späße gewünscht, oder....

In diesem Sinne:

Ich freue mich auf einen spaßigen Abend und wünsche Euch ein selbiges Wochenende.

Ute

Freitag, 15. November 2013

Nur ein kleiner Einblick

Hallo zusammen,

heute Abend gebe ich meine erste Bastelparty. ich bin schon ganz schön aufgeregt. 

Meine heutige Karte zeige ich Euch erstmal nur von "außen". Damit ich nicht zu viel verrate. Wie sie im Inneren gestaltet ist, zeige ich Euch, wenn die Party vorbei ist.


So, ich habe noch einiges vorzubereiten. Also heute nur kurz.

Bis morgen
Ute

Donnerstag, 14. November 2013

Bei Doris abgeguckt...

... habe ich diese tolle Karte. Ich habe sie fast 1:1 von Doris übernommen.

Die Farbkombi und wie der Stempel gesetzt wurde haben mich total begeistert, dass ich gar nicht viel geändert habe.


Auch diese Karte ist mit dem neuen Punchboard von su! gemacht. Für  den Verschluss werden einfach 2 Aussparungen ausgestanzt und dann zum Werschließen der Karte hinter das Geldscheinfach geklemmt.


Hinter dem "Pünktchenpapier" ist das Fach, in das man einen Schein oder eine Gutscheinkarte stecken kann.

Das ist, wie Ihr Euch sicher denken könnt, noch nicht die letzte Karte gewesen, wo das neue Spielzeug zum Einsatz kam. 

Ein weiteres Kärtchen liegt noch auf meinem Basteltisch und wartet auf Vollendung.

Also, ran an´s Werk.

Ute